Der geniale Socken-Workshop to go

CHF14,30
Artikelnummer:: 978-3-7724-8153-6
Verfügbarkeit: Auf Lager (1)
Lieferzeit: sofort

Was es zuvor bereits in Grossformat gab, gibt es nun auch im handlichen Format zum in die Tasche, den Projektbeutel oder den Wollkorb stecken. Im Socken-Workshop findet sich eigentlich alles, was man wissen muss, um erfolgreich Socken zu stricken. Von unterschiedlichen Anschlag-Techniken, über Bündchen-, Fersen- und Spitzen-Varianten bis hin zum Wichtigsten rund ums Thema Toe-up-Socken. Die enthaltenen Grössentabellen runden das Buch ab.

Blick ins Buch

 

Stephanie van der Linden, Ewa Jostes, Frech-Verlag 2020, kartoniert, 96 Seiten, deutsch

 

Stephanie van der Linden wohnt mit ihrem Mann und drei Töchtern in Frankfurt/Main. Geboren wurde sie 1970 und lernte von ihrer Oma stricken bevor sie lesen und schreiben konnte. Seit damals begleiten Strickprojekte sie überallhin. Vermutlich während ihrem Studium der Chemie und des Bauingenieurwesens entdeckte sie die Faszination an den mathematischen Strukturen hinter den rechten und linken Maschen und wurde zur Passformtüftlerin, Fersenforscherin und Stricktechnikbegeisterten. Als ihre älteste Tochter geboren wurde, begann Stephanie van der Linden auch Baby- und Kleinkinderkleidung zu entwerfen, natürlich in perfekter Passform. Die intensive Beschäftigung mit den Eigenschaften von Materialien, Farbstoffen und Farbwirkung lässt sie bis heute nicht mehr los.

Ewa Jostes lebt mit ihrem Mann und der gemeinsamen Katze in Ellwangen. Geboren wurde sie 1959. Auch sie lernte bereits als Kind stricken. Da ihre Mutter aber zu schnell strickte, als dass sie es hätte abschauen können, brachte sie es sich gleich selber bei. Während sie als die Kinder noch klein waren vor allem Pullover und grössere Projekte strickte, besann sie sich, als die beiden Töchter immer grösser und der Mann breiter wurde, stattdessen auf kleinere Unikate, was sie eigentlich viel lieber strickt. Socken boten sich entsprechend geradezu ideal an. Ewa Jostes strickt sie in jeder Farbe, Grösse und Musterung. Wobei Musteranleitungen sie eher dazu motivieren, diese möglichst zu verfeinern. Seit 2005 schreibt Ewa Jostes auch Anleitungen für andere StrickerInnen, um ihnen das Stricken von Socken noch schmackhafter zu machen.

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen