«Malabrigo Yarn»

 

 

Weichste Farbenpracht aus Uruguay


«Malabrigo» ist die absolute In-Marke aus Uruguay und das zu Recht! Denn in den Garnen von «Malabrigo» trifft sich eine unglaublich weiche Merinowolle mit den wundervollsten Farben und Farbkombinationen. Auch bezüglich Tierhaltung, Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und sozialer Arbeitsbedingungen ist das Familienunternehmen «Malabrigo» eine Vorzeigefirma. Eine übrigens, die sich nach wie vor bemüht, immer noch besser zu werden.

 

 

Die Malabrigo-Familie ist unterdessen selbst stolze Besitzerin einer (kleinen) Herde Merino- und Corriedaleschafe. Sie leben nahe des Hauptquartiers in Montevideo und werden von den Beschäftigten innig geliebt!

 

 

Die Merinogarne von «Malabrigo» kommen von Schaffarmen, deren Herden von Hirten gehütet übers Land ziehen. Das in Australien nach wie vor verbreitete, sehr schmerzhafte Mulesing kennen die Schafe von «Malabrigo» selbstverständlich nicht. Auch wenn «Malabrigo» unterdessen stark gewachsen ist, werden die Garne bis heute von Hand gefärbt. Dabei sind allein schon die Namen der Farben ein Genuss, denn oft beschreiben sie Landschaften oder Stimmungen und regen so zu eignen Fantasien an.

 

 

Die Geschichte von «Malabrigo»

 

Sie beginnt im Jahr 2005, als zwei Männer mit grossen Pfannen ausgerüstet in einem Hinterzimmer ihre ersten Garn-Färbeversuche machen. Tatsächlich entstehen daraus schon bald Erfolg versprechende Garnkreationen und es dauert gar nicht lang bis erste Knäuel zum Verkauf in die USA reisen dürfen. Nun geht es plötzlich schnell, die herrlichen und überraschenden Farbkombinationen aus dem Hinterzimmer erobern die Welt. Es muss dringend vergrössert und Personal eingestellt werden. Das Familienunternehmen zieht nach Montevideo in Uruguay um, in eine eigene Spinnerei mit grossen, hellen Räumen. Im Jahr 2010 dann, nimmt die verantwortungsbewusste Firma bereits ein neues Wassererwärmungs-System in Betrieb. Um den «ökologischen Fussabdruck» der Garnproduktion zu verringern, erhitzt ab sofort die Sonne das benötigte Wasser. Bald kommt eine weitere Produktionsstätte in Peru dazu. Dort beschäftigt «Malabrigo» hauptsächlich Frauen aller Altersklassen, was für diese eine der seltenen Chancen ist, in der Arbeitswelt Fuss zu fassen.

So entwickelt «Malabrigo» sich ständig weiter. Die Wassererwärmung mittels Sonnenenergie wurde beispielsweise unterdessen bereits wieder durch Pellets ersetzt, wobei auch diese wiederum aus besonders guter Quelle kommen… Treu dem Grundsatz, möglichst wenig Wasser und Chemie zu verwenden, sind übrigens nicht nur alle von «Malabrigo» verwendeten Farben Öko-Tex zertifiziert, sondern auch der «Superwash»-Ausrüstungs-Prozess erfolgt bereits nach Öko-Tex Standard. Damit sind die maschinenwaschbaren «Malabrigo»-Garne frei von einer ganzen Menge schädlicher Substanzen, die im konventionellen Herstellungsprozess noch immer verwendet werden. 

 

Garne herzustellen sei ihre Leidenschaft, schreiben die Macher von Malabrigo – hält man ihre Wolle in den Händen, man glaubt es sofort!

 

 

Die folgenden Garne haben wir aktuell in unserem Sortiment:

 

Arroyo – eine typische Lieblingswolle, weich und robust

Schurwolle Merino 100% mulesingfrei, handgefärbt, gezwirnt, nicht kratzend, Lauflänge 100 g = 300 m, Sport, Nadeln 3.5 – 4 mm, Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 19 – 25 Maschen x 32 – 37 Reihen, maschinenwaschbar

 

Caracol – wilde Farben im Netz

Schurwolle Merino 100% mulesingfrei, handgefärbt, nicht kratzend, Lauflänge 150 g = 87 m, Super Bulky, Nadeln 10 – 15 mm, Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 8 – 10 Maschen x 8 – 12 Reihen, Maschinenwäsche kalt, kein Tumbler

 

Chunky – ein üppiges Garn für schnelle Projekte

Schurwolle Merino 100% mulesingfrei, handgefärbt, gezwirnt, nicht kratzend, Lauflänge 100 g = 95 m, Bulky, Nadeln 6 – 8 mm, Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 11 – 14 Maschen x 16 – 22 Reihen, Handwäsche kaltes Wasser

 

Lace – hauchzarte Merinowolle

Schurwolle Baby-Merino 100% mulesingfrei, handgefärbt, Singlegarn (Dochtgarn), nicht kratzend, Lauflänge 50 g = 430 m, Lace, Nadeln 2 – 3.5 mm, Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 24 – 32 Maschen x 34 – 46 Reihen, Handwäsche

 

Mechita – ein weiches, feines Singlegarn

Schurwolle Merino 100% mulesingfrei, handgefärbt, Single (Dochtgarn), nicht kratzend, Lauflänge 100 g = 384 m, Fingering, Nadeln 2.25 – 3 mm, Maschenprobe 10cm x 10 cm = 22 – 30 Maschen x 30 – 40 Reihen, maschinenwaschbar

 

Merino Washted – die Superwash-Ausführung der beliebten «Merino Worsted»

Schurwolle Merino 100% mulesingfrei, handgefärbt, Single (Dochtgarn), nicht kratzend, Lauflänge 100 g = 192 m, Worsted, Nadeln 4.5 – 5.5 mm, Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 18 – 20 Maschen x 26 – 32 Reihen, maschinenwaschbar

 

Merino Worsted – die Mutter aller «Malabrigo»-Garne

Schurwolle Merino 100% mulesingfrei, handgefärbt, Singlegarn (Dochtgarn), nicht kratzend, Lauflänge 100 g = 192 m, Worsted, Nadeln 4.5 – 5.5 mm, Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 16 – 18 Maschen x 23 – 26 Reihen, Handwäsche kaltes Wasser

 

Rasta – dicke weiche Merinowolle in unvergleichlichen Farben

Schurwolle Merino 100% mulesingfrei, handgefärbt, Singlegarn (Dochtgarn), nicht kratzend, Lauflänge 150 g = 82 m, Super Bulky, Nadeln 9 – 15 mm, Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 8 – 10 Maschen x 11 – 16 Reihen, Handwäsche

 

Rastita – die kleine Schwester der «Rasta» für Strickerinnen mit mehr Musse

Schurwolle Merino 100% mulesingfrei, handgefärbt, Singlegarn (Dochtgarn), nicht kratzend, Lauflänge 100 g = 283 m, DK, Nadeln 4 – 4.5 mm, Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 16 – 27 Maschen x 24 – 34 Reihen, Handwäsche kaltes Wasser

 

Rios – robust, maschinenwaschbar und herrlich im Maschenbild

Schurwolle Merino 100% mulesingfrei, handgefärbt, gezwirnt, nicht kratzend, Lauflänge 100 g = 192 m, Aran, Nadeln 4 – 5 mm, Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 16 – 22 Maschen x 27 – 30 Reihen, maschinenwaschbar

 

Sock – Merinowolle, keinesfalls nur für Socken!

Schurwolle Merino 100% mulesingfrei,handgefärbt, gezwirnt, nicht kratzend, Lauflänge 100 g = 402 m, Sock, Nadeln 2.25 – 3.5 mm, Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 24 – 32 Maschen x 36 – 42 Reihen, maschinenwaschbar

 

Wir können Ihnen alle Qualitäten von «Malabrigo» anbieten. Falls Sie sich also für eine Wolle (oder eine Farbe) interessieren, welche bei uns nicht aufgeführt ist, melden Sie sich. Es besteht aber kein Anspruch, dass wir weitere Garne oder Farben in unser Sortiment aufnehmen und auch für die Einhaltung unserer Anforderungen garantieren wir nur bei den Garnen, die wir im Sortiment haben.