Pascuali, die Marke

Material Baby-Alpaca* 80% aus artgerechter Weidehaltung auf den Hochebenen Perus, Schurwolle Merino aus biologischer Tierhaltung 20%

Lauflänge 50 g = 175 m, Fingering

Nadeldicke 3.25 mm

Maschenprobe 10 cm x 10 cm = 28 Maschen x 36 Reihen

Pflege Handwäsche

 

Verbrauch

– für ein Dreiecktuch ca. 150 g

– für einen Pullover Grösse S/M ca. 400 g

 

«Balayage» ist eine superweiche Wollmischung, bei der neben Tierfreundlichkeit, Nachhaltigkeit und fairen Arbeitsbedingungen die Farbwirkung im Vordergrund stand. Für dessen Entwicklung holte die Firma Pascuali denn auch die bekannte (und befreundete) Designerin Melanie Berg (Mairlynd) mit ins Boot. Aus dieser Zusammenarbeit sind fünf harmonische Farb-Vierergruppen entstanden, die aber natürlich auch mit Akzenten aus anderen Farbgruppen ergänzt werden können und dank den natürlichen Melierungen sehr harmonisch wirken.

Der Begriff "Balayage" ist übrigens der Hairstyling-Szene entliehen und bezeichnet eine besondere Haarfärbetechnik, bei der mit einem Pinsel Farbe auf einzelne Strähnchen aufgetragen wird, wodurch ein sehr natürlicher und harmonischer Look entsteht.

 

Wenn Sie sehen möchten, wie dieses Garn verstrickt aussieht, klicken Sie auf Ravelry-Balayage

 

* Für Baby-Alpaca-Garne werden übrigens keine Alpakababys geschoren, die Bezeichnung ist lediglich das Qualitätslabel für besonders feine Fasern. Es wird dafür nur die feinste Schurwolle (meist aus der Halspartie) von ein- bis dreijährigen Alpacas verwendet.

 

Balayage, die Farben

 

Natürlich hat Melanie Berg (Mairlynd) nicht nur bei der Entwicklung von «Balayage» mitgeholfen, sondern gleich auch zwei neue Tücher dazu entworfen. Im ersten Bild das Tuch «The Big Easy» und im zweiten Bild «Rock My Shawl».

Beide Anleitungen können sie bei uns kaufen.

 

The Big Easy, Mairlynd Rock My Shawl, Mairlynd